Ausländerrecht Stuttgart

Ausländerrecht Stuttgart

Wer weder die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt noch sogenannter Statusdeutscher ist, ist nach dem Ausländergesetz Ausländer.

Das Ausländerrecht ist die Summe der rechtlichen Bestimmungen durch welche die Rechtsstellung der Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland geregelt wird. Davon betroffen ist nicht nur die Einreise, sondern auch der Aufenthalt und die Betätigung von Ausländern.

Auf Grund der politischen Lage ist das Ausländerrecht aber nicht für alle Ausländer gleich. Durch das Zusammenwachsen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union gilt für deren Staatsangehörige auf Grund der zwischenstaatlichen Abkommen ein sehr viel weitreichenderes Recht. Aber auch für türkische Staatsangehörige bestehen durch ein Abkommen der Bundesrepublik Deutschland mit der Türkei Sonderrechte, welche den anderen Ausländern vorenthalten sind.

Eine weitere Besonderheit für Ausländer ist das Asylrecht. Art. 16a des Grundgesetzes bestimmt, daß politisch Verfolgte Asylrecht genießen. Diesem Grundrecht liegt die Überzeugung zugrunde, daß kein Staat berechtigt ist, Leib, Leben oder die persönliche Freiheit des einzelnen zu verletzen auf Grund seiner politischen oder religiösen Überzeugung.

 
stgt-coll 2018-11-19 wid-155 drtm-bns 2018-11-19